ink mod

Mittwoch, 24. August 2011

*Bento #1*

Guten Morgen ihr Lieben!

Wie heisst es so schön? *Was lange währt wird endlich gut* :-) Ich habe heute früh ganz fix mein Bento für den Lunch geknipst.

links: Hühnchen-Paprika-Salat / rechts: gegrillte Zucchini + Tomaten & Oliven



im Silikonförmchen: Gemüse-Speck-Omelette mit schaaarfer Chili :-)

Die beiden Schälchen werden ineinander gestellt und oben kommt natürlich noch ein Deckel drauf, den ich partout nicht fotografiert bekommen hab, weil der so spiegelte. *hmpf* Es ist kein besonders originell befülltes Bento, ich hab einfach geschaut, was der Kühlschrank noch so hergab. Auf jeden Fall habt ihr so nun erstmal eine kleine Vorstellung wie ein Bento aussehen kann, falls ihr Euch bisher noch nicht mit Bentos beschäftigt habt. :-)

Ich freu mich jedenfalls jetzt schon auf's Mittagessen, muss aber vorher erst noch ein bisschen was tun...

Liebe Grüsse und einen schönen Tag für Euch!
Eure
Aoutienne

Dienstag, 23. August 2011

*Let's catch up*

Nein, keine Karte, sondern ein ziemlich breites Lesezeichen stellt dieses Bild dar:


Leider musste ich bei dem Lesezeichen in die Breite statt in die Höhe gehen, da sonst der blümchengemusterte Wal (tsss, was es nicht alles gibt :-) nicht drauf gepasst hätte. Ich habe ausschliesslich Stempel von Hero Arts verwendet. Hm, ich überlege immer noch, ob noch ein Bändel dran soll (deswegen habe ich den Spruch vorsorglich etwas tiefer gesetzt). Was meint ihr?

Das LZ ist für meinen Gatten, der ein grosser Fisch-Fan ist... so konnte ich auch endlich mal dieses herzig Clearset einweihen.

Dankeschön, dass ihr vorbeigeschaut habt! Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Seid lieb gegrüsst!
Eure Aoutienne

Sonntag, 21. August 2011

*From the folks*

Hi zusammen!

Sagt mal, ist es bei Euch auch so elend heiss? Es soll ja Leute geben, die grosse Hitze mögen - ich gehöre eindeutig nicht dazu! Mit Hauttyp 1 (also gaaanz helle Haut, Sommersprossen und rotblonde Haare :-) meide ich die Sonne so gut es geht und möglich ist und da der Junior nach mir kommt, verbringen wir die heissesten Sommertage meistens drinnen. Damit es einem aber nicht langweilig wird, widmed sich jeder seiner liebsten Beschäftigung... beim Sohnemann waren es die Legosteine und meinereiner hat (endlich mal wieder) die Stempel geschwungen. Grosse Lust hatte ich zwar nicht, aber zur Alternative stand nur der Haushalt und den habe ich lieber - ganz grosszügig - meinem Angetrauten überlassen. *hehe*

Eigentlich sollte es ja ein flinkes schlichtes Geburtstagskärtchen für meine Oma werden, aber dann habe ich geschnibbelt und coloriert was das Zeug hielt und das hier kam dabei raus:


Um Euch die Grössenverhältnisse anschaulich zu machen: Der weisse Kartenrohling misst 14,5 x 14,5cm, die Ente mit Blumenstrauss ist ein reguläres Penny-Black-Motiv und die anderen kleinen Tiere gehören (bis auf den Marienkäfer - der ist von den Füssen eines  PB-Igels geklaut :-) in ein PB-Clearset. Leider ist das *Alles Gute* nicht so gut rausgekommen wie auf dem Probestück, aber meine Oma möge es mir verzeihen.

So, Roman ende... ;-) Wenn Euch meine Karte gefällt, würde ich mich über einen kleinen Kommentar sehr freuen und natürlich nehme ich auch gerne Kritik und Anregungen entgegen. :-) Ich wünsche Euch einen schönen & entspannten Sonntag!

Liebe Grüsse!
Eure Aoutienne

Montag, 15. August 2011

*Kleine Pause*

Huhu ihr Lieben!

Nicht dass ihr glaubt, ich wäre verschollen. :-) Nee, ich bin zur Zeit nur ein bissel stempelmüde und auch sonst nicht wahnsinnig kreativ. Die Luft ist irgendwie raus und dabei hatte ich doch schon Urlaub! ;-) Letzte Woche hatte ich zudem noch zwei kranke Hühnchen zu Hause, eines mit einem bakteriellen Superinfekt der Atemwege und das andere mit einer allergischen Reaktion - ihr hättet den Junior mal sehen sollen mit seinen geschwollenen Ohren, er sah aus wie ein kleiner Dumbo. *g* Dummerweise hat ihn in beide! Ohren eine Mücke gestochen und passend dazu hat er die Mückenallergie meines Mannes (gibt es auf GGs Familienseite in jeder Generation!) geerbt, die dann einen simplen Mückenstich schon mal zu einem Drama werden lässt. Diese Allergie ist nicht lebensgefährlich, aber sehr mühsam, weil es gleich riesige *Flatschen* rund um den Stich gibt und die Einstichstelle nur schwer verheilt.

Meinen beiden Lieben geht es inzwischen wieder gut, es wird wieder gearbeitet, in die Krippe gegangen, und ich kann mich endlich auch wieder ein bissel entspannen. Nun haben wir uns ganz kurzfristig - und dank des günstigen Euro-Franken-Kurses - entschieden, einen kleinen Kurztripp nach Paris zu unternehmen, um neue Kraft zu tanken und unserem Sohnmann mit einem Besuch im Disneyland eine Freude zu machen.

Ich hab ehrlich gesagt, keine Ahnung, ob ich vorher noch zum basteln komme oder sonst etwas zu zeigen habe. *seufz* Ich hoffe aber, dass es nach der Reise munter weitergeht, auch wenn ich dann wieder etwas öfter zur Arbeit muss, da mein Chef so sehr an mir hängt. ;-)

Bis dahin hoffe ich, ihr bleibt gesund! Wir sehen uns bald wieder!
Liebe Grüsse
Eure
Aoutienne