ink mod

Freitag, 30. September 2011

*Love you to the moon and back*

So ihr Lieben, letzte Karte für September!

Für meinen lieben Ehegatten, der nächste Woche Geburtstag hat, ist nach langer Grübelei nun endlich die Geburtstagskarte fertig. *puh*


Nach einer gefühlten Ewigkeit ist jetzt auch mal das Waltzingmouse-Set "Half Pint Heros" zum Einsatz gekommen (Erde und Alien stammen allerdings aus einem anderen Set). Das Hauptgeschenk, eine neue Spiegelreflexkamera, hat er schon letztes Wochenende bekommen. Das wäre echt sinnlos gewesen, die nochmal wegzupacken, zumal er sich die Kamera selbst ausgesucht hat. ;-) Ein paar Kleinigkeiten gibt es natürlich noch als Überraschung. Eine davon ist die DVD "Paul - ein Alien auf der Flucht". In Anlehnung daran, ist die Karte entstanden und ich werkel auch noch ein einem Gift-Tag, welches ich Euch in den nächsten Tagen zeige.

Wenn Euch die Karte gefällt, freue ich mich wie immer über Eure Kommentare/Kritiken.

Ich wünsche Euch einen tollen Start in ein sonniges Wochenende!
Eure
Aoutienne

Sonntag, 18. September 2011

*Moments to remember - SI #36*

Guten Morgen ihr Lieben!

Geniesst ihr Euren Sonntag? Nachdem wir in einen goldenen Herbst gestartet waren, ist es heute ausnahmsweise mal verregnet, was mir aber gar nicht so unrecht ist, weil ich so etwas Zeit zum stempeln habe. :-)

Also habe ich mir die aktuelle Samstagsinspiration auf dem Stempelhühnerhof *Sprüche/Zitate* vorgenommen:


Der geblümte Leinen-Hintergrund war eigentlich schon für die SI *grau-rosa* gedacht, aber ich kam einfach nicht weiter, bis die aktuelle SI nun endlich die zündende Idee brachte. Die Karte ist für meine Verhältnisse ja doch eher schlicht und jetzt hab ich wieder Lust auf niedlich, also seid gespannt auf mein nächstes Werk. ;-)

Ich wünsche Euch einen entspannten Sonntag!
Liebe Grüsse
Eure
Aoutienne

Donnerstag, 15. September 2011

*Nachtrag: 3 lustige Gesellen (Bento)*

Zu meinem vorgestrigen Blogeintrag über die *3 lustigen Gesellen* hatte die liebe Anusch eine sehr interessante Frage gestellt: Wer isst den restlichen Toast??? :-) Diese durchaus berechtigte Frage möchte ich natürlich nicht unbeantwortet lassen...

Also erst einmal lassen sich aus einer normal grossen Toastscheibe 2 kleine Scheibchen stanzen (ich hatte nur eine für's Foto gestanzt, weils hübscher aussah :-), aus einer grossen American-Toastscheibe, wenn frau sich geschickt anstellt, sogar 3. =)

Für den übriggebliebenen Toast finden sich so einige Möglichkeiten, aber da ich selbst keinen Toast mag und esse, muss sich meistens mein Mann um dessen Beseitigung kümmern. Sein Favorit ist die Verabeitung zu Croutons: einfach den restlichen Toast in kleine Würfel schneiden, luftdicht in einem Ziplock-Plastikbag aufbewahren und bei Bedarf in der Pfanne goldbraun rösten und über einen feinen Blattsalat geben. Gerne werden die restlichen Toastkrümmel auch zur Herstellung von Bouletten oder wahlweise (im Winter) für selbstgemachte Knödel verwendet. Sollten die Toastrestbestände durch längeres Aufbewahren doch mal etwas bissfester werden, wandern sie ins Futterschälchen der flauschigen Fellnasen (womit hier unsere Zwerghasen und nicht die Katzen gemeint sind). :-)

Et voilà ...alles fein aufgebraucht und nix kommt um. :-)

LG
Aoutienne

Dienstag, 13. September 2011

*3 lustige Gesellen (Bento)*

Guuuten Morgen!

Wie versprochen, gibt es heute etwas Stempeliges, allerdings nicht auf Papier gestempelt, sondern auf Brot. ;-)

Diese kleinen süssen Helfer sind aus meiner Küche gar nichht mehr wegzudenken. Sie sind lustige japanische Gadgets für Bentos...oder für die Kindergartenbrotbox.


Es handelt sich um Stanzer (Unterteil) und Stempel (Tiere) mit denen man Formen z.B. aus Brot oder Gemüse stanzen und dann tierische Gesichter aufstempeln kann.

Im Folgenden seht ihr eine kleine Bilderanleitung:

Stanzer aufs Brot aufsetzen

mit leichtem Druck ausstanzen

Stempel vom Stanzer trennen und
Gesicht aufs Stanzteil stempeln

im Detail

fertig zum Auffuttern :-)

Mein Junior ist absolut kein Brotfan, aber diese kleinen gestanzten und gestempelten Brote animieren selbst ihn zum Brotessen. :-)

Wundert Euch nicht über die rosagefärbten Bilder :-) ...ich musste heute morgen schon die rote Balkonmarkise herunterlassen, weil die Sonne schon so grell schien, dadurch tauchte die Küche in ein rosiges Licht. Wir haben nach wie vor schönstes Sommerwetter mit 25°C. Zu meinem Blog-Hintergrund fand ich die Fotos aber ganz passend und als ich die Bilder bearbeitet hab, waren die Brote längst verzehrt. *lach*

Vielleicht sind die lustigen Gesellen für die ein oder andere von Euch ein Anregung um Kids zum Essen zu bewegen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüsse
Aoutienne

Montag, 12. September 2011

*PARIS - mon amour!*

Salut!

Jaaa, mich gibt es auch noch. :-) Nach einem sooo wundervollen Kurzurlaub in Paris hat mich die harte Realität wieder zurück und ich zehre  immer noch vom Aufenthalt in dieser faszinierenden Stadt.

 Quelle Foto: meins :-)

Man merkt es vielleicht, Paris hat mich total umgehauen! *schwärm* Bisher konnte ich mir nur ein Bild aus Erzählungen von Freunden und Verwandten und durch Nachlesen machen. Und ich muss zugeben, das mein Bild von der französischen Hauptstadt anfangs nicht das Beste war, aber kaum auf dem Flughafen Charles de Gaulle gelandet, wurde ich eines besseren belehrt. Okay, die Fortbewegungsmittel, allen voran die Metro, bedürfen wohl recht bald mal einer Generalüberholung, aber ansonsten sind mir Paris und seine Bewohner nur positiv aufgefallen. Mittlerweile kommt man in Frankreich auch mit Englisch sehr gut zurecht (das war wohl nicht immer so :-) aber es hat auch richtig Spass gemacht die alten Schulkenntnisse wieder auszugraben und anzuwenden. Immerhin hatte ich in der Schule 7 Jahre Französisch und war ziemlich erstaunt, was da doch alles hängen geblieben ist.

Leider war die Zeit viiiel zu kurz (1,5 Tage direkt Paris, 1 Tag Disneyland, 1,5 Tage für An- und Abreise) und ich war super traurig, als es mit dem Flieger wieder Richtung Heimat ging. Ich hätte locker noch nen Monat dranhängen können, um die Pariser Sehenswürdigkeiten und versteckten Bijous zu erkunden und entdecken. <3

Eines kann ich aber jetzt schon mit Sicherheit sagen: I will be back! Definitiv!...und hoffentlich ganz bald und dann wird auch noch ordentlich geshoppt...so viele schöne Läden gibt es dort! *seufz*

Au revoir mes amis... in Kürze gibt es dann wieder Stempeliges von mir zu sehen!

Bis bald und alles Liebe
Eure
Aoutienne